das ist meines Wissens so in Ordnung. In der Praxis dauert die Rückzahlung meist zwischen drei und sechs Monate. Lesen Sie hierzu am besten unseren Beitrag zu Schönheitsreparaturen. Verzweifeln Sie nicht, wenn die Kaution den Schaden nicht deckt Im Protokoll wurde darauf hingewiesen, dass ich diese entweder beseitigen kann, oder der entsprechende Geldbetrag von der Kaution abgezogen wird. In der Regel ist es OK für uns. es kommt darauf an. Die von Ihnen genannten Abnutzungen gehören zu den normalen Gebrauchsspuren. Es klingt, als wäre ich eine Dreck hinterlassende Mietnomadin. Ich bin vor 6 Monaten aus meiner Wohnung ausgezogen. Bin Anfang des Jahres ausgezogen. Meine Frage ist: Wie lange darf der Vermieter diese einbehalten? Und jetzt soll ich für die Waschmaschine zahlen. Die Wohnung wurde bereits samt Übergabeprotokoll übergeben. Reicht die Pauschale nicht aus, hätte sie der Vermieter rechtzeitig erhöhen müssen. 108, 22305 Hamburg Telefon: 040 - 690 74 73 Telefax: 040 - 690 36 63 Email: hamburg@iv-mieterschutz.de FRANKFURT Herderstr. Den haben wir nicht gereinigt, weil kurz vor unserem Auszug eine Firma zum Ausmessen der Küche vorbei kam, und uns gesagt hat, das die Küche komplett erneuert wird. Ist das nicht ein Bagatellschaden? Da mir das leider passiert ist, kümmerte sich mein Vater um die Versicherung. Sie zahlen letztlich nur die 60 Euro für die anteilige Versicherungsprämie, wenn diese in der Nebenkostenabrechnung aufgeführt wurde. Warum jetzt aber die Nachmieter das Geld bekommen, erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht. Maximale Höhe der Mietkaution. Sie muss Ihnen darlegen können, wie sich der Betrag zusammensetzt. Kann mir der Vermieter dafür Geld von der Kaution abziehen, wie er jetzt androht? HAMBURG Fuhlsbüttler Str. Das ist Sache des Vermieters. Dann gibt es noch die sogenannten Schönheitsreparaturen, bei denen Mieter oberflächliche Spuren die durch das normale Wohnen entstanden sind, beseitigen müssen. Sie sagte jedoch nein. Ich fragte in regelmäßigen Abständen nach der Abrechnung. Ich habe ein Übergabeprotokoll und dieses (leider) auch unterschrieben. Mit anwaltlicher Hilfe haben wir dann ein Gegenschreiben entworfen, in dem genau aufgelistet war, welche Dinge wir machen und welche wir laut Anwalt nicht machen müssen. Wann darf die Kaution einbehalten werden? Er hat dann im Ergebnis nur eine Sicherheit. Mit der Tür ist weiterhin nichts passiert. Um noch weitere Tipps geben zu können, müssten Sie eventuell noch berichten, was die Aufstellung des Vermieters genau enthält. Ich frage deshalb, weil der BGH zwar diese Frist festgelegt hat, aber der Vermieter ja nach der ersten Endabnahme auf die Mängel hingewiesen hatte. 20€ für eine einmalige Baumfällung. Auch dies ist ein Grund, weshalb die Abnahme von Maßnahmen unmittelbar zum Abschluss der Mietzeit vorgenommen werden sollte. Muss sie uns nicht die Möglichkeit lassen, das selbst einzusetzen. Der Schreibtisch in der möblierten Wohnung war schon gebraucht beim Einzug. Ebenfalls steht im Protokoll unter dem Punkt „noch zu erledigende Arbeiten“ nichts drin. könnte der Vermieter meine Mietkaution einbehalten, wenn sich ein Wasserschaden und Schimmel gebildet haben? Bei nicht geleerter Toilette oder extremer Verschmutzung 150 Euro. Die Frage ist also: wann endet der Mietvertrag? Wenn ja, darf der Vermieter – wenn Sie die Arbeiten nicht ausführen – zwar einen angemessenen Teil der Mietsicherheit dafür verwenden. Den Versicherungsschein kann der Vermieter grundsätzlich so lange behalten, bis alle Ansprüche aus dem Mietvertrag geklärt sind. Bevor wir in unsere Wohnung eingezogen sind, haben wir es im Mietvertrag so vereinbart, dass wir innerhalb von 6 Monaten die Kaution zahlen. An mehreren Stellen an der Decke meiner Wohnung gibt es einen Wasserschaden. So wurden z.B. Aber das ist nur eine Vermutung. Später auftretende Ansprüche kann er nicht mehr geltend machen, und mit der Mietkaution verrechnen. Wer kommt für diesen Schaden auf? D.h. es wurden 2 Türen 2 Fenster und der beschädigte Laminatboden nicht ausgetauscht. Muss ich darauf warten? Nach meiner Einschätzung ist die „Neuinvestition“ Sache des Vermieters, und daher kein Grund Ihnen etwas abzuziehen. Seit geraumer Zeit hat sein Sohn die Tätigkeit übernommen im Bezug auf meinen Arbeitgeber. Ein solcher Schaden lässt sich mit etwas „vorausschauendem Denken“ durchaus verhindern. Die Mieterin behauptet, dass wäre eine normale Abnutzung, und ist nicht mit dem Einbehalt der Kaution in Höhe von 700 Euro einverstanden. Vielen Dank für ihre Antwort. fehlt im Mietvertrag eine Vereinbarung über die Umlage / Gestaltung der Nebenkosten, handelt es sich um die Bruttomiete. Die Kaution entsprach den üblichen 3 Kaltmonatsmieten. Keine Terminvereinbarung für eine Endabnahme, keine Forderungen mehr. über die Kaution verlangen. Sie können einen entsprechenden Teil der Mietkaution für noch nicht abgerechnete Nebenkosten (Strom, Wasser, Heizung) einbehalten, wenn voraussichtlich eine Nachzahlung zu erwarten ist. (siehe Punkt 10) 12. Unsere Nachmieterin hat die Schlüssel am gleichen Tag unserer Wohnungsübergabe bekommen. Ich halte das für eine leere Drohgebärde. Jedoch halten sie sich dabei nicht immer an geltende Fristen und Regeln. Bei Ein- und Umbauten (siehe Beispiele unten) muss der Mieter immer um Erlaubnis fragen. ich gebe Ihnen recht: Bei den Fliesen und dem Laminat handelt es sich wahrscheinlich (soweit man das aus der Ferne beurteilen kann) um normale Abnutzungsspuren, wofür somit keine Mietkaution einbehalten werden kann. Andernfalls sind die Arbeiten auch hier Sache des Vermieters. Mein Untermieter ist aufgrund der Praxisphase seines dualen Studiums 1 Woche vorher wieder ausgezogen. Mein Vater ist selbst Anwalt. Die Wohnungsübergabe lief ohne Beanstandung. Außer im Wohnzimmer unter der Couch. Sie dürfen Teile der Kaution nur einbehalten, wenn wirkliche Schäden entstanden sind, wie zum Beispiel zerstörte Möbel, defekte Elektrogeräte oder wenn nach der Abreise der Gäste wegen starker Verschmutzung eine intensive Reinigung notwendig ist. Welche Rechte habe ich, und was kann ich tun. 30cm große gelbliche Linie über der Tür). Was kann ich tun, wenn ich den Kosten nicht zustimme? meine Mitbewohnerin und Hauptmieterin unserer Wohnung zieht aus, und ich übernehme den Mietvertrag. Wer eine Wohnung mietet, muss für gewöhnlich eine Kaution dafür zahlen. Nun habe ich 50€ von der Kaution einbehalten. die Vermieterin darf die Mietkaution nur dann einbehalten, wenn sie berechtigte Forderungen aus dem Mietvertrag gegen Sie hat. Mit der Unterschrift auf dem Übergabeprotokoll haben Sie die Verantwortung für den Schaden letztlich übernommen. Wir haben die normal benutzt, also warum sollen wir dafür zahlen wenn der Lager kaputt ist? Das mit der Tür kann sich ja noch ewig hinziehen…. Sie müssen sowohl Fenster als auch andere Teile der Wohnung lediglich von grobem Schmutz befreien. Ich studierte diese sehr genau. Also ist mit einer sehr geringen bis gar keiner Nachzahlung zu rechnen (für 6 Monate). Nicht immer halten sich Vermieter an die geltenden Regeln. es kommt leider häufig vor, dass sich Vermieter Ersatzanschaffungen für alte / defekte Gegenstände von Mietern finanzieren lassen. Kaution. Sie oder entsprechend Ihre Versicherung müssen natürlich nur das defekte Waschbecken ersetzen. Es spielt in dem Fall keine Rolle, wer den Schaden reguliert. Was kann ich tun? Dass erste mal wurde ich vertröstet, dass die Nebenkosten Abrechnung noch abgewartet werden müsse. ich habe folgenden Sachverhalt. Stand überhaupt nicht im Übergabeprotokoll beim Einzug. Der Vermieter verlangte daher, die Kaution wieder aufzufüllen. Im Bad sind 2 baugleiche Waschbecken verbaut. Ich würde an Ihrer Stelle konsequent den gesamten Betrag Ihrer Mietkaution zurückverlangen. Es gilt der Grundsatz, dass kein Mieter mehr renovieren muss, als er abgewohnt hat. Nun meine Frage, darf Sie das so einfach? die Wohnungsübergabe hatte bereits bei mir stattgefunden. das Konstrukt mit dem „Abwohnbetrag“ ist mir so nicht bekannt, und meiner Meinung nach auch nicht zulässig. Reagiert er auch dann nicht, gehen Sie bitte zu einem Mieterverein, oder kontaktieren einen Fachanwalt. Auf Nachfrage erklärte mir der Vermieter, dass der Handwerker noch nicht gekommen wäre, und er sich jetzt nach jemanden anderen umschauen wollte. Der Vermieter hat das Ganze zwar nicht mehr verfolgt, aber vielleicht kann er sich noch darauf berufen? Häufige Streitpunkte zwischen den Mietparteien entstehen in der unterschiedlichen Betrachtung von tatsächlichen Schäden die vom Mieter zu beheben sind, und Spuren normaler Abnutzung, welche mit der Miete abgegolten sind. Drohen Sie weitere rechtliche Schritte an, wenn bis dahin keine Antwort kommt. Und was ist mit den 200€ die ich damals angeboten habe? Bestehen bei Mietende offenen Zahlungen, ist auch hier der Hausherr zum Einbehalt berechtigt. Endlich, mit Schreiben vom 1. Meines Erachtens nach ist das viel zu viel, da die letzte Abrechnung für ein ganzes Jahr gerade mal bei 55 € lag, wovon 25€ für eine Briefkastenreparatur waren und ca. Befreundete Handwerker können vieles drehen, damit die Freunde mit einem Plus raus kommen. Die Versicherung hat es besichtigt, sieht aber nicht einen so hohen Schaden. Sie verpflichten sich sonst eventuell dazu, Kosten zu erstatten, die dann ggfls. Dabei ist das Haus alt, hat oft Wasserschäden und das Wasser kommt auch nicht aus meiner Wohnung. Übersicht Unterlagen Wohnungsbesichtigung. Es wurde nichts gemacht!! Bei der Übergabe sind matte Flecken an der Oberfläche der Küche zu erkennen. Somit sind die „Fussabdrücke“ der Couch an mehreren Stellen sichtbar auf dem Boden. Ich werde andauernd nur hingehalten. Meiner Ansicht nach bedarf es hier weder einer Haftpflicht- oder Gebäudeversicherung noch der Absicherung durch die Mietkaution. Ich denke nicht, das dieser leichte Schaden im Parkett, welcher eigentlich unter normaler Abnutzung für mich läuft, jemals behoben wird. Ich habe damit die Schäden repariert“. Beim Auszug habe ich den Briefkastenschlüssel verloren. Eine Mieterhöhung die mit der Prämisse einer Renovierung sowie neuer Fenster gefordert wurde, haben wir nicht bestätigt. ich bin letztes Jahr im August aus meiner Wohnung ausgezogen. Wir sind eigentlich nur bereit, unseren Schaden zu bezahlen. Aber hier hätten Sie ein Anrecht auf eine Teil-Rückzahlung. Zu dem Schaden hieß es von Vermieter Seiten aus nur, dass wir das mit dem Wort klären sollen, sie aber eventuelle Reparatur kosten übernehmen würde. Somit wären Sie finanziell aus dem Schneider. Außer der Vermieter nutzt die Zinsen ebenso dazu, berechtigte Ansprüche aus dem Mietvertrag zu begleichen. Bisher wurde in keinster Weise darüber gesprochen, dass wir als Mieter für die Kosten der Baufirma oder die Schimmelbeseitigung aufkommen müssen. Der Vermieter behauptete, die Firma würde sich so lange Zeit lassen mit der Rechnungsstellung. Es sind nun 7 Monate her. Ich entschied mich für die Beseitigung, und ging hierfür in den Baumarkt. – übernommen. Für die sogenannte Prüfungs- und Überlegungsfrist werden dem Hausherrn von der Rechtsprechung bis zu, Steht die letzte Nebenkostenabrechnung noch aus, darf sich der Vermieter hierfür bis zu. Später sind die Kosten jedoch konkret und für den Mieter nachvollziehbar anzugeben. Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache. Meine Frage ist nun, ob es eine Chance gibt, gegen den Einbehalt der Mietkaution vorzugehen, oder ist der Vermieter damit komplett im Recht? Liebe Grüße! da Ihr Vermieter nicht bereit / in der Lage ist die Situation auf kommunikativem Wege zu klären, sollten Sie nun weitere Schritte einleiten. Nun ist es aber so, dass wir via Whatsapp bereits am 05.02. darüber geschrieben haben. Eine Rückzahlung der Mietkaution muss nicht wie oftmals irrtümlich angenommen direkt mit dem Auszug des Mieters erfolgen. 5. Hier darf der Vermieter Schadensersatz verlangen. Nun habe ich die Wohnung zum 1.1.2018 gekündigt. Hier sind Sie grundsätzlich zur Regulierung verpflichtet. Warten Sie am besten erstmal ab, wie viel Sie tatsächlich nach der Nebenkostenabrechnung zurück bekommen. eines Fachbetriebs vorlegen, aus der die tatsächlichen Kosten hervorgehen, und keine selbst geschriebene Rechnung. Die Mietkaution sichert die Ansprüche des Vermieters aus dem Mietvertrag ab. Diese würde den Zeitwert des Fensters übernehmen. Denn sie müsste ja längst Post von der Versicherung erhalten haben. Sie sind dann zur Durchführung von Schönheitsreparaturen verpflichtet, wenn der Vermieter diese korrekt im Mietvertrag erfasst hat. Bei der Anmietung eines Mietwagens ist es üblich, dass eine Kaution als Sicherheit für den Mietwagen hinterlegt wird. der Vermieter darf in etwa den Teil einbehalten, welcher noch für die ausstehende Betriebskostenabrechnung benötigt würde, wenn eine Nachzahlung wahrscheinlich ist. ich hoffe, mir kann jemand helfen. Muss Vermieter Mietkautionsbürgschaft akzeptieren? Wenn nein darf der VM kein Geld einbehalten. das Streichen der Wände und Decken gehört zu den so genannten Schönheitsreparaturen. Ist das rechtens? Viele Grüße. Die Kaution wird zur Absicherung von Schaden­er­satz­an­sprüch­en des Vermieters gegen den Mieter vereinbart. Nur wenn der Vermieter tatsächlich einen Anspruch auf die Miete besitzt, darf den Betrag von der Kaution abziehen. Wenn dann darf sie allenfalls einen zweitwertbereinigten Anteil der Reparaturkosten damit verrechnen.